Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kieler Open Source und Linux Tage


Kieler Linux Initiative

Navigation




Samstag, 11.05.2019 R114
Raum: R114

Zeit:
Samstag, 11.05.2019
14:00 - 15:00


Carsten Neumann

http://cne.fr33bas3.net

Vita

Softwareentwickler und Aktivist für freie Software.

Kontakt über xmpp / Jabber: cne(at)xmpp.is



Kurzlink:
https://kielux.de/p413
Verschlüsselte Kommunikation unter Android

In dem Vortrag werden die Grundlagen der Verschlüsselung vorgestellt und warum richtige Verschlüsselung so kompliziert ist. Die Verschlüsselung von WhatsApp hilft wenig, da der Facebook-Konzern die Telefonnummern und Metadaten immer noch auswertet und missbraucht. Es gibt diverse freie Messenger mit Vor- und Nachteilen. Es werden verschiedene Apps vorgestellt, sodass anschließend die richtige App für das richtige Szenario gewählt werden kann.
Wer seine Privatsphäre schützen möchte und der Meinung ist, dass Google und Facebook nicht alle unsere Internetdaten auswerten sollten ist genau richtig in diesem Vortrag.
Raum: R114

Zeit:
Samstag, 11.05.2019
15:00 - 16:00


Kurzlink:
https://kielux.de/p412
My containers have been running stable for a year, good?

A shared responsibility between developers and operations for what is packaged in images and runs in containers is common sense in a DevOps world. In practice, nobody feels responsible for patch management in (running) containers. But patch management of operating system components in containers is very important to ensure the security of a system.

This talk in english gives you an overview and sample implementations for the following questions:

* How to get informed about new vulnerabilities in components?
* Which components have to be checked?
* When to check for known vulnerabilities?
* Who is responsible for patch management for which images?

*Required audience experience:*
Build of images and deployment of containers

*Objective of the talk:*
Give an overview of best practices to ensure containers do not run with known vulnerabilities
Raum: R114

Zeit:
Samstag, 11.05.2019
16:00 - 17:00


Carsten Neumann

http://cne.fr33bas3.net

Vita

Softwareentwickler und Aktivist für freie Software.

Kontakt über xmpp / Jabber: cne(at)xmpp.is



Kurzlink:
https://kielux.de/p342
Firefox Quantum absichern mit den richtigen Extensions

Firefox von Mozilla ist trotz einiger Schatten immer noch der beste Open-Source-Browser für das WWW. Im Vortrag werden die wichtigsten Extensions zum Absichern der Privatsphäre für den neuen Firefox Codename Quantum vorgestellt. Es wird aber auch auf die Kritik an der Mozilla-Stiftung eingegangen die zu mehreren populären Abspaltungen (Forks) von Firefox geführt hat.


Sonntag, 12.05.2019 R012
Raum: R012

Zeit:
Sonntag, 12.05.2019
12:00 - 17:00

Verschiedene Redner



Kurzlink:
https://kielux.de/p414
Proxmox VE Workshop für Einsteiger

Proxmox VE ist eine Open-Source Virtualisierungsplattform zum Betrieb von virtuellen Maschinen.

Ziel des Workshops ist es, einen Proxmox-VE-Server aufzusetzen und virtuelle Maschinen auf diesem zu installieren und zu betreiben. Es stehen für alle Teilnehmer virtuelle Maschinen zur Verfügung, auf denen Proxmox VE installiert werden kann. Auf diesen virtuellen Systemen werden wir dann weitere virtuelle Maschinen betreiben.

Anschließend werden wir den Cluster-Manager vorstellen, und vielleicht einige weitere Eigenschaften von Proxmox VE.

Wer eigene Hardware zur Installation von Proxmox mitbringen möchte, kann das machen. Monitor, Tastatur und Maus sind auch mitzubringen. Hardware-Voraussetzungen für den Server: https://pve.proxmox.com/wiki/System_Requirements

Voraussetzungen zur Teilnahme am Workshop:
- Notebook mit Linux (LAN oder WLAN, graphische Oberfläche, Web-Browser)
- Grundkenntnisse: Linux-Kommandozeile (z.B Bash)
- Grundkenntnisse: Editieren von Dateien (vi, nano, ...)
- Grundkenntnisse: IPv4 (TCP/IP)
Hilfreich ist, wenn ihr schon einmal ein Linux erfolgreich irgendwo installiert habt.

Wer auf seinem Proxmox eine bestimmte Distribution installieren möchte, kann die Installation-CD/DVD als ISO-Datei mitbringen. Um unsere Internet-Leitung nicht unnötig zu belasten, bringt bitte eine Installations-Version mit, die die zu installierende Umgebung bereits enthält. Also bitte keine Minimal-Version mitbringen, wenn ihr eine Desktop-Version installieren wollt. Wir stellen mindestens ein Debian 9, ein CentOS 7 und ein Linux Mint 19.1 Xfce zur Verfügung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Proxmox_VE
https://www.proxmox.com/de/
https://pve.proxmox.com/wiki/Main_Page

Link Impressum